Ostemündung Elbe

Gundula Ida Gäntgen

Die gelernte Hechthausener Fotografin hat die Liebe zur Fotografie nie verlassen. Ihre wunderbaren Bilder zeichnen sich durch eine nahezu magische Stimmung aus. Dieselbe entsteht durch fein beobachtete Motive, ein ausgefallenes Spiel mit Licht und eine besondere Schärfe und Klarheit.

Für ihre Ostebilder wurde sie 2014 von der Arbeitsgemeinschaft Osteland mit dem Ostekulturpreis »Goldener Hecht« in der Kategorie Kunst ausgezeichnet. Ihre Bilder bereichern auch in diesem Jahr wieder den Kalender der AG Osteland.

Seit 2004 ist sie Mitglied der fotocommunity und profitiert von den Anregungen und vom Austausch mit Kollegen und Fotofreunden. Die fotocommunity wählte sie im März 2019 in die Reihe der 100 besonderen Fotografinnen.

Die Fotografin gibt auf ihrer Website einen Überblick über ihre Bilder. Ihre fotografische Kompetenz ist buchbar:

Gundula Gäntgen | (04774) 991138 | (0151) 51073717
gundulasbilder@t-online.de

Morgen in Kleinwörden