Arbeitsgemeinschaft Osteland
Komm, mach mit!

Die Arbeitsgemeinschaft Osteland e.V.
Lobby für den einstmals unbekannten Fluss

Die AG Osteland ist mit ihren ca. 650 Mitgliedern die größte ehrenamtlich geführte Gewässergebietskooperation Deutschlands. Seit ihrer Gründung im Schwebefährendorf Osten im Jahre 2004 setzt sie sich für das idyllische, aber strukturschwache mittlere Drittel des Elbe-Weser-Dreiecks ein. Die Mitglieder in der gemeinnützigen Arbeitsgemeinschaft sind sowohl Privatpersonen als auch Institutionen, Unternehmen und ganze Gemeinden. Sie alle eint das Interesse am Erhalt und Schutz der einmaligen Flusslandschaft und an der Bewahrung der Lebensqualität seiner Bewohner.

In den bisher aktiven 15 Jahren der Arbeitsgemeinschaft ist Großes geleistet worden. Nachhaltiger Naturschutz, sanfter Tourismus, die Pflege und Förderung der Kultur im Osteland gehören zu ihren primären Zielen. Die konkreten Projekte unter diesem Dach, in die sich die AG tatkräftig »eingemischt hat«, sind so vielfältig und fast so zahlreich wie ihre Mitglieder.

Die AG Osteland hat seit der Gründung diverse touristische Initiativen auf den Weg gebracht. Mit den Rettungsbestrebungen der Schwebefähre Osten-Hemmoor und der daraus entstandenen Deutschen Fährstraße fing alles an. Die Fährstraße ist um den Oste-Radweg und die Niedersächsische Milchstraße Nord gewachsen und eine der beliebtesten touristischen Routen Norddeutschlands.

Das kulturelle Engagement der AG Osteland zeigt sich u.a. in den zahlreichen Lesungen des Literatur- und Tourismusprojekts Krimiland Kehdingen-Oste, den Veranstaltungen des Osteland-Salons und den inzwischen 15 eigenen Buchveröffentlichungen der Arbeitsgemeinschaft. Aber Kultur ensteht auch immer dort, wo sich rührige Gemeinschaft findet. Insofern versteht sich die AG Osteland auch als Magnet für immer wieder neues Kulturschaffen in der Region.

Die Arbeitsgemeinschaft setzt sich seit Jahren für die Wiederansiedlung bedrohter Wanderfischarten wie Lachs und Stör in der Oste ein. Zum nachhaltigen Naturschutz gehört auch das Beziehen einer eindeutigen Position gegen die neue Elbvertiefung, die auch starke negative Folgen auf die Oste haben wird.

Starke Vernetzungen und transparente Information bilden die Basis für den Erfolg der Vereinsarbeit. Um die Gemeinschaft der Aktiven zu stärken, wird alljährlich der Tag der Oste ausgerichtet, an dem in sieben Kategorien der mit 3.500 Euro dotierte Kulturpreis Goldener Hecht verliehen wird.

Die Arbeitsgemeinschaft Osteland e.V. wird sich weiterhin für die Belange der Region stark machen. Komm, mach mit!



Di. 01.10.2019 - Di. 21.04.2020
PHÄNOMENTA
Astronomie für Kinder
Neues von der Sonne und Merkur vor der Sonnenscheibe
In sechs Veranstaltungen der Reihe „Astronomie für Kinder“ können Kinder allerlei Fragen zum Sternenhimmel, zur Astronomie und Raumfahrt stellen.
http://bremerhavener-sternfreunde.de/

Sa. 09.11.2019 - So. 22.03.2020
Natureum Niederelbe
Fotoausstellung "Skulpturen der Natur"
Grönlands Eis
https://www.natureum-niederelbe.de/aktuell/ausstellungen

Sa. 30.11.2019 - So. 03.05.2020
Historisches Museum Bremerhaven
Sonderausstellung
Kapitäne und Holzfabrikanten - Die Geestemünder Unternehmerfamilie Kohn 1830-1967
Sonderausstellung im Historischen Museum Bremerhaven

Di. 17.12.2019 - Fr. 28.02.2020
Museum Burg Bederkesa
Kunst-Stücke - Fundstücke aus neuer Perspektive
Sonderausstellung in Zusammenarbeit mit der Kunstschule Bederkesa

Mo. 06.01.2020 - So. 15.03.2020
Galerie im Village
Von Mythen, Sagen und Legenden
Eine Reise in die mythologische Welt der Antike

Sa. 18.01.2020 - Sa. 07.03.2020
GOP Varieté-Theater
Sombra - Ein Spiel aus Licht und Schatten

Sa. 18.01.2020 - Sa. 07.03.2020
GOP Varieté-Theater
Sombra - Ein Spiel aus Licht und Schatten

So. 19.01.2020 - So. 08.03.2020
GOP Varieté-Theater
Sombra - Ein Spiel aus Licht und Schatten

So. 19.01.2020 - So. 08.03.2020
GOP Varieté-Theater
Sombra - Ein Spiel aus Licht und Schatten

Mi. 22.01.2020 - Do. 05.03.2020
GOP Varieté-Theater
Sombra - Ein Spiel aus Licht und Schatten
Neuhaus Dinner In White