Der Goldene Hecht, Design: Mike Behrens

Der “Goldene Hecht”, im Volksmund auch „Oste-Oscar” genannt, ist eine Bronzestatue auf einem Holzsockel. Sie stellt den Kopf eines Hechtes mit Flügeln und goldener Krone dar. Diese Figur geht auf eine Sage um eine Königstochter zurück, deren Krone einst in der Oste versank und der ein Hecht zur Hilfe kam.

Preisträger Goldener Hecht

2005
Silvia Bochmann, Kategorie Wissenschaft
Birgit Greiner, Kategorie Denkmalschutz
Grit Klempow, Kategorie Medien
Elke Loewe, Kategorie Literatur
Egon Boschen und Ernst Peters, Kategorie Naturschutz
Helmut Plate, Kategorie Tourismus

2006
Eibe von Glasow und Caspar Bingemer, Kategorie Tourismus
Jürgen Deppe, Kategorie Medien
Uwe Hildebrandt und Günther Ropers, Kategorie Denkmalschutz
Hans-Hinrich Kahrs, Kategorie Literatur
Berthold Polnau und Diedrich Meyn, Kategorie Naturschutz
Dr. Klaus Volland, Kategorie Wissenschaft

2007
Fritz Bechinger, Kategorie Naturschutz
Thomas B. Morgenstern, Kategorie Literatur
Ulrike Pape, Kategorie Denkmalschutz
Christine und Jürgen Reimer, Kategorie Tourismus
Nikolaus Ruhl, Kategorie Medien
Wolf-Dietmar Stock, Kategorie Kunst

2008
Dietrich Alsdorf, Kategorie Literatur
Rainer Brandt, Kategorie Heimatpflege
Helmut Hudaff, Kategorie Tourismus
Wolfgang Röhl, Kategorie Medien
Dr. Ludwig Tent, Kategorie Naturschutz
Gisela Tiedemann, Kategorie Wissenschaft

2009
Wilfred Eggers, Kategorie Literatur
Jörn Freyenhagen, Kategorie Medien
Nils Uhtenwoldt und Detlef Horeis, Kategorie Tourismus
Eckard Klitzing, Kategorie Denkmalschutz
Walter Rademacher, Kategorie Umwelt
Hermann Röttjer, Kategorie Forschung

2010
Charlotte Drews-Bernstein, Kategorie Literatur
Prof. Dr. Norbert Fischer, Kategorie Wissenschaft
Dr. Jörn Gessner und Wolfgang Schütz, Kategorie Naturschutz
Ursula Holthausen, Kategorie Medien
Susanne Morgenstern, Kategorie Kunst und Kultur
Stefan Tiemann, Kategorie Tourismus
Schülerinnen und Schüler der Grundschule Estorf, Kategorie Jugend

2011
Dr. Reinhold Friedl, Kategorie Literatur
Klasse 6a des Gymnasiums Warstade, Kategorie Jugend
Gerhard Klotz, Kategorie Naturschutz
Ursula M. D. Schröder und Günter Lunden, Kategorie Heimatpflege
Monika und Peter Prüß, Kategorie Tourismus
Dr. Manfred Toborg, Kategorie Denkmalschutz
Hermann Tödter, Kategorie Medien

2012
Barkassengemeinschaft “Bärbel”, Kategorie Heimatpflege
Klaus Feldmann, Kategorie Tourismus
Wolfgang Gellert und Fried Wolff, Kategorie Kultur
Wiebke Kramp, Kategorie Medien
Alexandra Kui, Kategorie Literatur
Schülerinnen-Abeitsgemeinschaft “Die Zebras”, Kategorie Jugend
Walter Zeeck, Kategorie Natur- und Umweltschutz

2013
Detlef Ertel und Simone Zukowski, Kategorie Naturschutz
Volker von Bargen, Kategorie Regionalgeschichte
Gerald Bruns, Kategorie Kunst
Kinder der Kiebitzschule Oberndorf, Kategorie Jugend
Kerstin Patzschke-Schulz, Kategorie Medien
Antje Rieckmann und Günter Schimkatis, Kategorie Heimatpflege
Christian C. Schmidt, Kategorie Tourismus

2014
Gundula Ida Gäntgen, Kategorie Kunst
Dr. Clivia Häse, Kategorie Tourismus
Rolf Höhmann, Kategorie Denkmalschutz
Jugendwanderkutter Oberndorf, Kategorie Jugend
Martina Leitner, Kategorie Naturschhutz
Claus List, Kategorie Medien
Axel Roschen, Katgorie Literatur

2015
Wiebke tum Suden, Kategorie Dorfleben
Frauke Klemme, Kategorie Tourismus
Werner Breves, Kategorie Sport
Jürgen Wiegand, Kategorie Kultur
Jörg Petersen, Kategorie Heimatpflege
Gerd-Michael Heinze, Kategorie Naturschutz

2016
Jugendfeuerwehr Hüll, Kategorie Jugend
Barbara Schubert, Kategorie Dorfleben
Heinrich von Borstel, Kategorie Tourismus
Benjamin Bünning und Barbara Norden, Kategorie Stadtkultur
Birte Zöllner und Rainer Kupke für den Culturkreis Hemmoor, Kategorie Kultur
Viktor Pusswald und der Verein BürgerBus Osteland e.V., Kategorie Verkehr
Lothar Peterskei, Kategorie Schifffahrt

2017
Antje Hubert, Kategorie Medien
Arno Westerwick, Kategorie Dorfleben
Jugendtournee-Theater „Wellenbreker“, Kategorie Jugend
Ellen Horstrup, Kategorie Kultur
Gert Dahms, Kategorie Naturschutz
Heino Grant, Kategorie Traditionspflege
Rainer Leive, Kategorie Regionalgeschichte

2018
Moorbahn Burgsittensen e.V., Kategorie Natur
Laura Martin, Kategorie Wirtschaft
Musikschule an der Oste, Hemmoor, Kategorie Jugend
Dirk Ludewig, Kategorie Kultur
Heiko Völker, Kategorie Geschichte
Frank Auf dem Felde, Kategorie Kulturtourismus
Ewald Sölter, Kategorie Dorfleben

2019
Das weibliche U14-Basketball-Nachwuchsteam des TSV Lamstedt, Kategorie Jugend
Rainer Hatecke, Kategorie Maritime Kultur
Horst Wartner, Kategorie Tourismus
Horst Ahlf, Kategorie Lebenswerk
Fred Dobrinkat, Kategorie Heimatpflege
Elfriede Bachmann, Kategorie Regionalgeschichte
Sportfischerverein Sittensen, Kategorie Naturschutz

Goldener Fährmann

Der Goldene Fährmann, die höchste Mitgliederauszeichnung durch den Vorstand, wird Mitgliedern als Dank für besondere Verdienste um den Verein verliehen.

Ehrungen Goldener Fährmann

2009
Albertus Lemke
Wolfgang Schütz
Karl-Heinz Brinkmann
2011
Dorothee Fetz
Curt Schuster
Ursula M. Schröder
Günter Lunden
Jürgen Hinck
Ewald Romund
Sigrid Frömming
Henning Kuhne
2012
Horst Ahlf
2013
Dirk Brauer
Karin Plate
Matthias Holl
Klaus Schmidt
Gerhard Reibe
Hans Wilhelm Saul
Klaus Schmidt
Klaus-Dieter Ströh
Hans-Hermann Tiedemann
Heino Grantz
Bernd Sienknecht
Kurt Ringen
Carsten Hubert
Johanna „Hanni“ Milan
2014
Bernd Jürgens
Gerald Tielebörger
Johannes Schmidt
Christel Mix
Gerd und Gisela Bertholdt
Monika und Peter Prüß
Bernd Brauer
Irma und Willi Gerst
Hans und Christiane Bünning
Gerd Drewes
Renate Bölsche
Jochen Bölsche
2015
Oliver und Robina Bark
Anette Minners
Thomas Schult
Edfried Uhtenwoldt
Horst Wartner
Hans-Hermann Steiger
Ulrich Gehrdes
2016
Jochen Bösche „Goldener Fährmann mit Brillanten“
Renate Lemke
Dr. Klaus und Inge Lefèvre
Uwe Dubbert
Eybe Schönteich
Bert und Marlene Frisch
Sebastian Bertram
Gerd-Michael Wilwert
Heiner von See
Claus List
2017
Andreas Rathjens
Horst von Thaden
Olaf Schlichting
Georg Ramm
Erika Borchers
2018
Renate Bölsche „Goldener Fährmann am Bande“
Nico Ruhl
Uwe Mählmann
Jörn Nagel
2019
Hubertus von Marschalck
Harald Kleinmann
Gunda Wiebusch

Nord-Ostsee-Kanal-Tunnel in Rendsburg

Die Vorlage für das Abzeichen der Arbeitsgemeinschaft Osteland ziert ein Tunnelportal des Kanaltunnels bei Rendsburg. (Infos zum Foto hier)

Osteland