U14 Basketballteam Lamstedt

Das weibliche U14-Basketball-Nachwuchsteam des TSV Lamstedt

Lange bevor Basketball in Deutschland zu einer Trendsportart wurde, gründete der TSV Lamstedt im Januar 1976 diese Sparte. Federführend war damals Rainer Lange. Ging es anfangs nur darum, Jugendliche für das Spiel mit dem orangefarbenen Ball zu interessieren, entwickelte sich 1978 der Wunsch, an Punktspielen teilzunehmen. Im selben Jahr wurde auch eine eigene Mädchengruppe ins Leben gerufen, die den jungen Männern schnell den Rang ablaufen sollte. Zurzeit umfasst die Basketballabteilung des TSV Lamstedt 125 aktive Mitglieder, davon 80 Frauen und Mädchen. Auch international knüpfen die Basketballerinnen Kontakte beim Austausch mit Lamstedts polnischer Partnerstadt Wladyslawowo. Aktuell sorgt das weibliche U14-Nachwuchsteam für Furore in der Landesliga Niedersachsen, macht damit die Osteregion im ganzen Bundesland bekannt. Die Mannschaft belegte zum Saisonende unter zehn Teams den vierten Platz.
Der Goldene Hecht wird zur Verfügung gestellt vom Gewerbeverein „Börde Lamstedt hat’s“.

Bullenberg © Harald Kleinmann