Sportfischer Sittensen

Mitglieder des Sportfischervereins Sittensen

Die Oste ist dank jahrzehntelanger Artenschutzbemühungen von Sportfischern heute wieder ein attraktives Gewässer für Lachse und Meerforellen. Aber auch Zander, Hecht, Aal, Barsch und Rotauge sind in der Oste heimisch.
Auf die Wiederansiedlung des Störs wird noch gewartet. Erst in ein paar Jahren wird sich zeigen, ob die durchgeführten Besatzmaßnahmen Erfolg gehabt haben. Anders stellt sich die Situation bei Lachsen und Meerforellen dar. Ihre Population hat sich dank baulicher Veränderungen wie die Errichtung von Aufstiegshilfen und Fischtreppen gut erholt. Einen großen Anteil daran haben engagierte Sportfischer, darunter die Mitglieder des Sportfischervereins Sittensen.
Angefangen haben sie mit ihren Besatzmaßnahmen an der Oste im Jahr 1981 mit dem Kauf von 5000 Meerforellen-Brütlingen. Aktuell brüten sie in ihrer vereinseigenen Zuchtanlage bis zu 450.000 Eier aus und entlassen die Jungtiere anschließend in die Oste.
Der Goldene Hecht wird zur Verfügung gestellt von Dirk Tiedemann aus Tornesch.

Sittensen Mühlenteich