Oberndorf Segler Albatross
Komm, mach mit!

Blaues Netz Oste

Der Osteland-Podcast Nr. 6 befasst sich mit dem Kajakfahren auf Oste, Elbe und der Nordsee. Aber hören Sie selbst …


Tonnenankerstein

Der oben abgebildete Tonnenankerstein diente als Anker für Fahrwegtonnen in der Elbe. Eine eher unrühmliche Rolle spielten Ankersteine beim sogenannten „Wrack-Pendeln”, wobei Lochsteine unter dem Kiel eines Schiffes über ein auf Grund liegendes Wrack geschleppt wurden um es dadurch zu zerstören.

Der Stein ist eine Spende aus der umfangreichen Sammlung des Basdahlers Rainer Leive an die Arbeitsgemeinschaft Osteland und wurde inzwischen an der Fährpromenade in Oberndorf aufgestellt. (Ein Bericht folgt nach der Einweihung.)
Als Antwort auf ihm zugesandte Fotos von der Aufstellung des Steins schreibt Rainer Leive, der 2017 mit dem “Goldenen Hecht”: und 2020 mit dem “Goldenen Fährmann” der Arbeitsgemeinschaft Osteland ausgezeichnet worden ist:
Die Bilder, die Sie mir geschickt haben, lassen erkennen, dass das historische Ziel erreicht wird. Sie hätten keinen besseren Standort finden können.


“Hommage von Heinz Beu an den Fährmann von Gräpel”

Aus der von Rainer Leive und Heinz G. Beu gemeinsam angelegten Sammlung „Wasser-Gedichte – Lyrik und Prosa” stammt das Gedicht
Wat seggt de Fährmann vun Gräpel?

Fähre Gräpel


Erna becker natureum

Natureum Niederelbe

Ein großes Projekt ist endlich spruchreif.
Die Erna Becker soll wieder schwimmen. Seit Jahren schon haben unsere Tischler herumgetüftelt und jetzt eine Möglichkeit gefunden, das Loch im Rumpf umweltfreundlich und trotzdem sicher abzudichten. Wenn alles klappt, soll der Hamenkutter schon diesen Sommer wieder auf der Oste unterwegs sein.
#natureumniederelbe #hamenkutter #museenentdecken #oste


Richtfest „light“ an der Hadler Kanalschleuse – Abschluss im April 2022 erhofft

Der auch von Sportbootfahrern ungeduldig erwartete Abschluss der Bauarbeiten an der Hadler Kanalschleuse in Otterndorf rückt näher. „Beim aktuell größten Küstenschutzprojekt des Landes kommt die Ziellinie in Sicht,“ hieß es jetzt, nach zweieinhalb Jahren Bauzeit, beim pandemiebedingt bescheidenen Richtfest für das neue Betriebsgebäude.
Im April 2022 solle die neue Schleuse betriebsbereit sein, teilt das NLWKN mit. Mehr
Mehr zum Thema Wassersport in der Osteregion im Hafenführer der AG Osteland – Download
(Jochen Bölsche, www.oste.de, Facebook)


Seitenanfang Fenster schließen

Blaues Netz AG Osteland

Links


Leitfaden für Wassersportler “Sicherheit auf dem Wasser”


Die Broschüre Sicherheit auf dem Wasser wendet sich an alle Freizeitkapitäne und Freunde des Wassersports. Sie enthält neben umfassenden Informationen über die aktuellen Verkehrsvorschriften auf Binnen- und Seeschifffahrtsstraßen auch eine Fülle praktischer Tipps und Hinweise, die der Sicherheit auf dem Wasser dienen. Daneben gibt sie Anregungen, wie Wassersportler durch umweltgerechtes Verhalten zum Schutz der Umwelt beitragen können.

Der Leser findet in der Broschüre u.a. wichtige Hinweise zu Verkehrsvorschriften, die auf Stau- bzw. Kanalstufen und Bootsschleusen anzuwenden sind. Darüber hinaus sind Wasserschutzpolizeistationen und Seenotrettungsstationen verzeichnet sowie die Anschriften der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) aufgeführt.


Oste