Die Oste als Wasserstrasse
Komm, mach mit!

Neues aus dem Osteland!

Liebe Ostefreundinnen, liebe Ostefreunde,


in dieser Ausgabe des Osteland-Rundbriefes möchten wir euch u.a. einladen zu einer interessanten Themen-Exkursion – alljährlich im Herbst ein Highlight der Veranstaltungen unserer Arbeitsgemeinschaft. Ziel in diesem Jahr ist der Sportfischerverein Sittensen e.V., der im vergangenen Jahr sein 50jähriges Bestehen feiern konnte und sich nicht nur dem „Angeln“ verschrieben hat:

“Wir engagieren uns rund um den Fisch, den Besatz, die Brut, die Gewässer sowie deren Pflege. Ein Hauptaugenmerk liegt bei der Aufzucht und dem Besatz von Meerforellen und dem Lachs. Hier arbeiten unsere Mitglieder sehr aktiv und teilweise rund um die Uhr, um unseren heimischen Gewässern etwas zurückzugeben.” (Gefunden auf der Website des Vereins)

Herbst-Exkursion 2019

- Sonntag, 10. November 2019
- Abfahrt 13.30 Uhr vom Parkplatz der „Freien Schule Oberndorf“
- 15.00 Uhr: Empfang durch den Vorstand des Sportfischervereins Sittensen
- Besichtigung der Fischaufzuchtanlage mit anschließendem Vortrag
- Abend-Imbiss, danach Rückfahrt
- Ankunft in Oberndorf gegen 20.00 Uhr

Teilnahmekosten pro Person (Fahrt, Besichtigung, Vortrag und Imbiss): 20,00 €

Anmeldungen bis zum 6. November telefonisch bei Albertus Lemke unter 04772-696 oder im Dorfladen unter 04772-238. Ein herzliches Dankeschön an Renate und Albertus Lemke sowie an Iris und Harald Kleinmann für die Vorbereitung der Exkursion!

Das wird euch ebenfalls interessieren:

Die beliebte, in den Tourist-Büros, auf den Fähren, an den Sehenswürdigkeiten und in den Rathäusern entlang der Oste und an der Deutschen Fährstraße Bremervörde-Kiel erhältliche bisherige Ausgabe der Radwanderkarte Tostedt-Balje mit einer Auflage von 15.000 Exemplaren ist nahezu vergriffen und bedarf nach Überarbeitung und Aktualisierung eines Neudrucks zum Saisonbeginn 2020. Zur Zeit arbeitet ein Team aus dem Vorstand am neuen Inhalt und Layout.

Ebenfalls in Vorbereitung: Die Ausgabe 2020/21 des bewährten Oste-Hafenführers. Unter Leitung unseres ehemaligen Vorstandsmitglieds Bernd Jürgens, selbst erfahrener Skipper, und weiteren Ostefreunden, werden in den kommenden Wochen Daten zu den Anlegestellen und Ansprechpartnern zusammengetragen und redaktionelle Texte verfasst – nicht zu vergessen attraktive Fotos, die erneut, wie schon in der Vergangenheit, Lust machen sollen auf den Besuch des längsten Nebenflusses der Elbe und seines Umlands – unserem Osteland.

Und last but not least: Regional und überregional gewinnt die Arbeitsgemeinschaft Osteland weiterhin an Aufmerksamkeit – nicht zuletzt auch auf Grund des von Barbara Schubert und Nils Hartleff überragend gestalteten Internet-Auftritts der „Lobby für die Oste“.
Beispielhaft seien genannt Spaness, der Reise- und Wellness-Blog der Tister Unternehmerin Tanja Klindworth, und das Nord-Ostsee-Kanal Journal, das in der Ausgabe 2020 über unsere Arbeitsgemeinschaft berichten wird.

Diese positiven Wahrnehmungen in der Öffentlichkeit sowie die zahlreichen Mosaiksteine der Veranstaltungen, Veröffentlichungen und des mitgestaltenden Begleitens kultureller, touristischer und von Naturschutz-Belangen sind nur möglich durch das Engagement und den Einsatz der Ostefreundinnen und Ostefreunde – ein Widerspiegeln der Liebe zu der Landschaft und den Menschen entlang unseres Flusses. Und – wir freuen uns jederzeit über weitere Ideen und Vorschläge zum Mitgestalten.

Ich wünsche euch schöne und möglichst zahlreiche sonnige Herbsttage,

euer Claus List

Neuhaus Alter Hafen