Die Oste als Wasserstrasse
Komm, mach mit!

Neues aus dem Osteland (November 2020)

Liebe Ostefreundinnen,
liebe Ostefreunde,

zu Beginn des Monats November sind wir u.a. mit erneuten Einschränkungen im kulturellen Leben und bei den Angeboten im gastronomischen Bereich konfrontiert worden.
Aus der regionalen Presse erfahren wir täglich, dass lange geplante und mit viel Engagement und Freude vorbereitete Veranstaltungen, Versammlungen und Ausstellungen abgesagt werden müssen. Davon sind wir in der AG Osteland nicht ausgenommen.

Somit müssen wir mit Bedauern absagen und auf einen späteren Zeitpunkt verschieben

• die Gemälde- und Bilderausstellung am 7. und 8. November in der Kulturdiele Hemmoor mit Ostelandbildern von Heinrich Mühler und zeitgenössischen Gemälden von Thomas Doege

• die geplanten Lesungen mit Neuerscheinungen bzw. erfolgreichen Publikationen der Autoren Dietrich Alsdorf, Wilfried Eggers und Peter Eckmann

• den von den Ostefreunden Albertus und Renate Lemke vorbereiteten Themenausflug zu den Kranichen im Huvenhoopsmoor südlich von Bremervörde.

Kraniche im Huvenhoopsmoor


• den geplanten Start eines neuen Osteland-Formats – ein Stammtisch mit wechselnden Themen und Veranstaltungsorten im gesamten Osteland

• den 9. OstelandSalon unter der bewährten Moderation unseres Vorstandsmitglieds Sebastian Bertram (das Thema soll noch nicht verraten werden).

An dieser Stelle geht ein herzlicher Dank an unser Vorstandsmitglied Christel Mix sowie an das Ehepaar Lemke aus Oberndorf für die schon erfolgten umfangreichen Vorbereitungen für die genannten Veranstaltungen, die, so hoffen wir alle, im kommenden Jahr nachgeholt werden sollen.

Wenn wir uns täglich unserer Verantwortung uns und unseren Mitmenschen gegenüber bewusst sind und nicht nachlassen im Befolgen der AHA+L-Regeln, können wir hoffen dazu beigetragen zu haben, dass die exponentiellen Anstiege der Infektionszahlen keine weiteren traurigen und gefährlichen Rekorde erreichen.

Nutzen wir die Reize des Ostelandes mit den wechselnden Ausblicken auf die Oste als kleinen Bach und als schon recht mächtigen Fluss im Mündungsbereich und die frische Luft der Uferregionen mit den in diesen Tagen farbenprächtigen Laubbäumen und mit ihren Wander- und Radwegen für Ausflüge per Rad oder zu Fuß – und verschaffen uns damit ein wenig Abstand und Durchatmen in dieser uns alle belastenden Zeit.

Eitzter Mühle


Bleibt gesund, bleiben Sie gesund!
Mit herzlichen Grüßen,

euer/Ihr Claus List

P.S. Der neue Kalender „Lieblingsbilder aus dem Osteland 2021“ ist wieder in den bekannten mehr als 30 Verkaufsstellen im gesamten Osteland zum Preis von 9,90 € erhältlich.


Neuhaus Alter Hafen