Die Oste als Wasserstrasse
Komm, mach mit!

Neues aus dem Osteland | August 2022

Claus List


Liebe Ostelandfamilie,

wir melden uns zurück nach der Sommerpause und möchten euch und Sie darüber informieren, was sich in den letzten Wochen ereignet hat und was uns in der nächsten Zeit im Osteland erwartet.


Unsere Ostefreunde Silke und Frederic Schierenbeck haben die geplanten 16 Rundwanderwege fertiggestellt und ihnen den Namen „Osteland-Trails“ gegeben. Zusammen mit der Internet-Plattform Komoot entsteht in den nächsten Wochen die Präsentation auf unserer Website – versehen mit interaktiven Möglichkeiten für die eigene Wander- oder Radausflugsplanung.


Nach und nach laufen die Rückmeldungen der schleswig-holsteinischen Gemeinden ein bezüglich der Beschilderung der „Deutschen Fährstraße Bremervörde – Kiel“. Wie berichtet, soll die Ausstattung der beliebten Ferienroute auf Initiative der AG Osteland vervollständigt werden. Hinzu kommt die Absicht der Arbeitsgemeinschaft, parallel zur Oste-Radweg-Karte eine ähnlich gestaltete Karte der Deutschen Fährstraße zu entwickeln.


Kürzlich fand im Freiburger Kornspeicher ein Treffen der LAG (LEADER Kehdingen/Oste) für die Projektphase 2023-27 statt, an der als Neumitglied auch die AG Osteland beteiligt ist. Vorgestellt wurden 3 der 4 vorgesehenen Projekte:
  • ein ökologisch und naturnah gestalteter Schulhof der Nils-Holgersson-Grundschule Wischhafen
  • eine Co-Working-Station in den Räumen der ehemaligen Grundschule Oederquart
  • die Gestaltung einer sog. „Oste-Saga“ als Theater- und Filmprojekt

Die Vorbereitungen zum 17. Tag der Oste am 18. September im Osteland-Festhaus in Osten gehen in die Endphase. Ihr habt/Sie haben dazu die Einladungen erhalten und wir bitten um zeitgerechte Anmeldung – wir freuen uns auf eure und Ihre Teilnahme an dieser besonderen Veranstaltung der AG Osteland mit Verleihung des Kulturpreises „Der Goldene Hecht“ – in diesem Jahr neben dem traditionellen Jugendpreis in den Kategorien Kultur, Wassertechnik, Heimatpflege, Historische Mobilität, Kunst und Tourismus und einem Filmvortrag von Bernd Herzig (Tiste) über die Tierwelt im Tister Bauernmoor bei Sittensen.


Unser Engagement für einen Erhalt des denkmalgeschützten Bremervörder Ostewehrs (wir haben mehrfach darüber berichtet) wird nun auch in den Niedersächsischen Ministerien wahrgenommen. Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Bernd Wölbern (Wohnste) trafen sich kürzlich im Oste-Hotel in Bremervörde Vertreter der AG Osteland, der Interessengemeinschaft Ostewehr und des NLWKN Stade mit Umweltminister Olaf Lies um Standpunkte und Forderungen in einem sachlichen Gespräch miteinander auszutauschen. Als Teilerfolg wird gewertet, dass der Minister eine gleichwertige Prüfung sämtlicher Planungsvarianten zur Erfüllung der Wasserrahmenrichtlinien aus Brüssel zusicherte, also auch der Variante mit Erhalt der Wehranlage.

Minister Lies in BRV

Foto: © Walter Rademacher


Zu guter Letzt möchten wir auf ein besonderes, von der AG Osteland unterstütztes Konzert im Osteland hinweisen: Dank seiner Verbindungen zur hochrangigen Musikszene ist es „Seefahrer“-Eigner und Ostefreund Klaus Eisner gelungen, „The Nighthawks“ am Donnerstag, 1. September, ab 19.00 Uhr, zu einem Event am Ufer der Oste zu verpflichten, bevor die 5-köpfige Band am darauffolgenden Tag in der „Fabrik“ in Hamburg auftritt. Karten sind erhältlich im Vorverkauf und an der Abendkasse (Hotel-Café Seefahrer, Achthöfener Deich 10, 21756 Osten, Tel. 04771-6419936). Die Niederelbe Zeitung verlost in ihrer Ankündigung 3×2 Karten.
Hineinhören in die vielfältigen Stilrichtungen der Nighthawks, die u.a. an Pink Floyd und Miles Davis erinnern, kann man bei Youtube unter: https://youtu.be/LrjP6JdH05c

Nighthawks

Ich wünsche allen eine schöne Hochsommerzeit
– vielleicht sehen wir uns beim Konzert am Oste-Ufer,

euer / Ihr

Claus List


AG Osteland


Seitenanfang  Zurück  Startseite


 



Newsletter-Archiv


   

Neuhaus Alter Hafen